Kugel oder Würfel oder über die Erfahrbarkeit des Selbst:

Martin: „Such dir irgendeinen Platz auf der Insel, nimm dir ein Objekt, betrachte es genau, wie ist seine Form? Ist es mehr Würfel oder Kugel? Was spürst du darin, was ist deine Sicht, warum? Wie siehst du dich, wie sehen dich andere? Erfahre dich an deinem Motiv, was bist du, Würfel oder Kugel?……“
4 Studenten der Fotografie traben los……

und dann sitze ich vor einem riesigen, uralten Baum mit meiner ganzen Wahrnehmung… eher Unbeholfenheit,  lasse mir tatsächlich mal Zeit. Lasse mich ein. Verspüre Angst, dem alten Riesen auf seine verwitterten Füße zu treten, habe Respekt vor seinem Durchhaltevermögen und trachte mit ihm danach, durch seine emporgestreckten dürren Äste Leben zu spüren
 …… Foto kommt…. ungewöhnlich… irgendwie schön…

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*